AusFLÜGE und ÜberFLIEGER

Auch am vergangenen Wochenende flogen die Savoypaare in alle Himmelsrichtungen zu ihren Turnieren aus.

Für die „Großen“ ging es nicht ganz so weit zu unseren Tanzkollegen ins GSC.

Dort starteten Roman & Dominika Pieczka richtig durch und legten einen Direktanflug ganz nach oben auf’s Treppchen hin: Sie gewannen das Turnier der Senioren I B-Klasse mit 25 Einsen! Damit nicht genug gingen sie auch in der A-Klasse an den Start und tanzten sich auch in dieser Klasse auf den ersten Platz – skandalöser Weise haben hier aber 5 Einsen gefehlt… ;-) Ebenfalls auf dem Siegerpodest landeten Michael Forster & Karin Büttner auf dem dritten Platz in diesem Turnier.

Die Lateinfraktion eröffneten Christian Reifenberger & Felicitas Gärtner in der Hauptgruppe D Latein, die im Finale auf den 5. Platz kamen.

Dicht gedrängt war das Startfeld in der Hauptgruppe C Latein mit 13 Paaren. Mit 2 Tankstopps nach der Vor- und Zwischenrunde tanzten sich Hoang An Ta & Sabrina Wagner ins Finale und legten eine Punktlandung auf dem dritten Platz hin.

Ganz knapp ging es in der Hauptgruppe B Latein zu: Um den Sieg entspann sich ein spannender Zweikampf zwischen Dominik & Jasmin und einem der GSC-Lokalmatadoren, den die beiden aber mit dem entscheidenden Lufthauch Vorsprung für sich entscheiden konnten – ohne Verspätung auf Platz 1!

 

Die Kids landeten etwas weiter weg in Ahorn, wo auch fleißig Erfolge gesammelt wurden:

Tim & Milena steuerten in der D-Klasse Standard sowohl bei den Junioren II als auch bei den Kindern I/II souverän aufs Treppchen und wurden zweimal Zweite. Nach einem kurzen Zwischenstopp ging es für die beiden auch in der D-Klasse Latein weiter; hier wurden sie bei den Junioren I Dritte und bei den Junioren II hoben die beiden richtig ab und gewannen das Turnier.

Marc & Alina tanzten in der Kinder I/II Latein D-Klasse und stiegen mit einem Sieg in die C-Klasse auf. In der neuen Klasse erreichten sie gleich noch einen 3.und einen 4. Platz.

Jamie & Alexia standen auf der Starttafel für die Latein C-Klasse Kinder I/II und Junioren I und fuhren einen 3. und einen 2.Platz ein.

 

…und wer sich jetzt fragt, was die Pressetante wieder inhaliert hat, dass sie so auf FLUG-Begriffen rumhackt: Die eindeutig coolste Turnier-Anreise hatten Tim&Milena, die dank Papa’s Fluglizenz und Landebahn in der Nähe vom Turnier tatsächlich mit dem FLUGZEUG eingeflogen wurden :-)

Ahorn

-> geballte Siegerehrungsfotos-Galerie auf FACEBOOK (zum Anschauen ist kein eigener Facebook-Account/keine Anmeldung bei Facebook erforderlich!)