50°, ein Aufstieg und der eine Herr mag kein Eis….

Hartgesottene Turniertänzer halten natürlich auch die ersten hochsommerlichen Temperaturen nicht vom Tanzen ab – auch wenn in den Standardfräcken einem Augen- bzw. „Schweiß“zeugen nach ein Mikroklima von 50° herrschte.

Die Savoy-Standardfraktion gab sich in Fürth beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende die Ehre:

Dabei belegten Werner Gift & Dorothea Wörner in der Senioren IV S-Klasse einen 12.-13. Platz.

Ebenfalls bei den Senioren IV, allerdings in der S-Klasse nahmen Hans-Peter & Inge Schießl auf dem Treppchen Aufstellung und nahmen die Silbermedaille entgegen.

In einem Feld von 19 Paare in der Senioren II B-Klasse gingen Daniel Wiedermann & Marleen Klotz sowie Korsuh Namdari Zandi & Lucy Gehl an den Start. Daniel war durch eine Mandelentzündung gehandicapt, so dass es die beiden nach ihren letzten Erfolgen „dieses Mal leider in der Zwischenrunde als Anschlusspaar zum 7er Finale von 19 Paaren als 8. vom Teufelsrad runterg´waht…“ (Zitat Daniel) Besonders tragisch an Daniels Mandelentzündung: Er mag tatsächlich KEIN EIS!!! Ob Korush & Lucy Eis mögen, ist leider nicht überliefert, auf jeden Fall schafften die beiden den Sprung ins Finale und wurden 7.

Auch in der Senioren III B-Klasse wollten es Korush & Lucy noch einmal wissen und kamen hier auf einen super 2. Platz von 14 Paaren. Geschlagen geben mussten sie sich nur den Clubkollegen Adalbert Sobczynski & Teresa Eckert-Sobczynski, die ihr 15. Turnier in der B-Klasse mit dem 15. Sieg beendeten und gleichzeitig in die A-Klasse aufstiegen – der Wahnsinn!

Team Mitterer vertrat den Savoy in der Senioren II S-Klasse und fuhr einen tollen 2. Platz ein, wobei sie den Siegern Tango und Quickstep abnehmen konnten.

 

…und Lucy: Beim nächsten Mal wird auch wieder Latein gestartet, gelle… :-)

mittelfränk Wochenende Mai 2017

 Foto: Werner Wolf

mittelfränk Wochenende Mai 2017