Meisterschaftswochenende, Teil 1

Für die bayrischen Standardpaare war das vergangene Wochenende Ausnahmezustand: Am Samstag pilgerten die Paare der Hauptgruppen nach Weilheim, um ihre Meisterschaft auszutanzen, am Sonntag ging es für die Hauptgruppe II und die Senioren in Bad Aibling zur Sache.

 

Hier aber zuerst zu den Hauptgruppe:

Der Samstag startete mit der Hauptgruppe D-Klasse, in der drei Savoy-Paare an den Start gingen: Julian Scherg & Ramona Grimm, Matthias Krammer & Annika Schneider sowie unsere 10-Tänze-Senkrechtstarter Marcell Pigniczki & Anna Akosua Atta.

Für Julian & Ramona war es außerdem auch noch das erste Turnier: Umso schöner, dass sie im 14paarigen Feld gleich eine Runde weiter kamen und den geteilten 8.-9. Platz für sich verbuchen konnten. Matthias & Annika hatten mit einem gemeinsam getanzten Turnier schon ein wenig mehr Erfahrung und tanzten sich prompt ins Finale, in dem sie auf Anhieb vierter wurden. Marcell & Anna mussten sich an diesem Tag nur einem Paar aus Würzburg geschlagen geben und wurden Bayrischer Vizemeister. Zusammen mit dem bayrischen Meister stiegen die beiden in die C-Klasse auf; beide Paare tanzten in der neuen Klasse gleich noch einmal. Es wird wahrscheinlich an letzten „Feineinstellungen“ durch Trainer Thommy gelegen haben, dass Marcell & Anna in der C-Klasse den D-Meister klar hinter sich ließen und nicht nur ins Finale einzogen sondern sich mit dem dritten Platz gleich die zweite Medaille an diesem Tag sicherten.

Meisterschaften sind Ehrensache – nach diesem Motto traten auch Florian & Verena Geiselbrechtinger zu ihrem ersten Turnier in der B-Klasse an; nach ihrem Aufstieg hatten sie in der neuen Klasse noch keine Erfahrung sammeln können und kamen so leider über die Vorrunde nicht hinaus.

20 Paare umfasste das Startfeld in der A-Klasse: Mittendrin Markus Baumann & Felicitas Schmidinger und Maximilian Schmidtke & Anja Viereck. Das Leistungsniveau hier war sehr stark, so dass Markus & Felicitas mit ihrem 8. Platz im Semifinale sehr zufrieden sein konnten. Im Finale lieferten sich Maximilian & Anja mit einem anderen Münchner Paar einen Krimi um die Meisterschaft: Unsere Savoyler konnten Slowfox und Quickstep gewinnen sowie den 2. Platz im Langsamen und Wiener Walzer für sich verbuchen – der Tango war an diesem Tag das Zünglein an der Waage, da die Wertungsrichter Maximilian & Anja hier „nur“ auf dem dritten Platz sahen. Somit mussten sie die Goldmedaille den Münchner Kollegen überlassen, konnten mit dem Vizemeistertitel in diesem starken Feld aber sehr zufrieden sein.

LM HGR Standard 2017

 LM HGR Standard 2017

-> mehr FOTOS auf Facebook (zum Anschauen kein eigener Account/kein Einloggen erforderlich!)