Schön wars!

50 Jahre Savoy Feier (Samstag, 8. Dezember)

Wir freuen uns, dass so viele Mitglieder mit uns unser 50 jähriges Vereinsjubiläum gefeiert haben.

Es war eine Feier vom Vorstand für die Mitglieder. Anstatt des üblichen Helferaufrufes für Aufbau, Spülen, Abbau etc. war der gesamte Vorstand den ganzen Tag im Einsatz und hat umgebaut, dekoriert, moderiert, Musik gemacht, Getränke verkauft, Essen ausgeben, aufgeräumt etc.

50-Jahrfeier-Vorbereitungen 1 50-Jahrfeier-Vorbereitungen 2

50-Jahrfeier-Vorbereitungen 3 50-Jahrfeier-Vorbereitungen 4

Die ersten Gäste waren bereits weit vor 17:00 Uhr da und warteten gespannt in Saal 1 darauf, dass wir die Türen öffneten.

50-Jahrfeier-Vorbereitungen 5

Pünktlich um 17:00 war es dann soweit und alle strömten in den mit Luftballons in den Vereinsfarben (schwarz, weiß, orange) dekorierten Saal. Auch der Vorstand und die Mitglieder waren dem Aufruf gefolgt und hatten sich festlich in den Vereinsfarben gekleidet.

Bis zur Begrüßung durch Peter Witschital wurde "geratscht", Fotos gemacht und das Savoy-Quiz gelöst. Die Kinder und Jugenfotos unserer Trainer und der Vorstandsmitglieder brachten so manchen ins Grübeln - "Wer ist das denn?". Auch wurden eifrig besondere Erinnerungen an den Savoy aufgeschrieben und an die dafür vorgesehene Wäscheleine gehängt.

Um 18:00 Uhr begrüßt Peter die Mitglieder. Im Anschluss zeigten unsere Hip Hopper ihr Können. 

50-Jahrfeier-Darbietungen Hip Hop

Nun wars es Zeit selbst das Tanzbein zu schwingen. Sandra bat ALLE auf die Fläche und studiert mit uns den "Celebration Tanz" ein.

Der Ansturm auf das vom Verein gesponserte Buffet begann.

50-Jahrfeier-Buffet

Auch unsere TOM Damen unterhielten uns.

50-Jahrfeier-Darbietungen TOM

gefolgt von einem unterhaltsamen Rückblick auf die 50 Jahre Savoy. Besonderes Interesse fand der Ausschnitt aus der Siska Folge "Regen in Wimbledon". Der Mörder ist aktiver Turniertänzer. Unsere Mitglieder bildeten die Kulisse in seinem Tanzclub. Herbert Stuber fungierte auch hier als Trainer und Susanne Scheuböck spielte die Tanzpartnerin des Mörders. Im Dankesschreiben der Filmagentur war anschließend zu lesen: "... Besonderer Dank auch an Herrn Stuber, der mit viel Geduld aus unserem Darsteller ... einen für unsere Zwecke brauchbaren Tänzer geformt hat. Dank auch an Susanne, die an den Trainingstagen und während der Aufnahmen Herrn ... mit sicherer Hand geführt hat. Und zu guter Letzt herzlichen Dank an all die Tanzpaare, die mit ihrem Können und ihren schönen Kostümen wesentlich dazu beitrugen, die Aufnahmen in einem eindrucksvollen Bild festzuhalten. ..."

In diesem Rahmen wurden auch unsere langjährigen Mitglieder (25 Jahre und mehr) geehrt.

Wiederum brachte Sandra Stimmung in den Saal und forderte auf zu Tanzen.

Als besondere Überraschung gab es (wie es sich für eine besondere Gelegenheit gehört) eine Riesenjubiläumstorte, der niemand wiederstehen konnte und es wurde auf den Club angestoßen.

50-Jahrfeier-Torte 1 50-Jahrfeier-Torte 2 50-Jahrfeier-Torte 3

Letztendlich wurde auch das Quiz aufgelöst und unsere Glücksfee Heide Escher-Vetter zog die 3 Gewinner. Das Glück war Anna Atta, Christine Malik und Carola Egner hold. Sie erhielten jeweils eine Flasche Prosecco und "Hüftgold" (Trüffelpralinen).

Den Rest des Abends wurde nach flotte Party-Musik, aufgelegt von Sandra getanzt.

Wir danken allen Mitglieder fürs Kommen und Mitfeiern. Unser besonderer Dank gilt den Mitglieder die im Anschluss mit uns noch aufgeräumt und gespült haben.

Um Mitternacht verließ ein erschöpfter aber glücklicher Vorstand den Club.

50-Jahrfeier-vorstand

Fotos: Katrin Witschital und Dieter Pioch