Ein Samstagnachmittag mit den Weltmeistern

Am vergangenen Samstag boten unsere Weltmeister Domen Krapez und Natascha Karabey den Vereinsmitgliedern und auch etlichen Gästen ein ganz besonderes Schmankerl. In Anlehnung an die letztjährige Blackpool Lecture zum Thema Slow Fox erklärte und demonstrierte Domen unter tatkräftiger Mithilfe seiner Natascha was es heißt, „den Tango richtig zu verstehen“.


Die ganz andere Art des Schrittmusters des Tangos gegenüber den anderen Standardtänzen, das Erfüllen einfacher Basic Steps mit Akzenten und „Leben“, das Umsetzen unterschiedlicher Musik im Tanzen ein und derselben Choreographie und schließlich das Sichtbarwerden der Melodie der Musik in Form von Energie im tänzerischen Vortrag - in dieser Lecture zeigten unsere äußerst sympathischen Trainer ihr großes Können und fundiertes Wissen.


Dann hatten alle Teilnehmer die Gelegenheit, unter Domens Anleitung einige Schrittkombinationen zu üben, mit Beachtung der Besonderheiten der Tango Schritttechnik.


Im dritten Teil dieses sehr gelungenen Nachmittags waren die Turniertänzer gefordert:in einer betreuten Practice durften sie sich den kritischen Blicken und den Kommentaren der Weltmeister stellen. Nicht wenige Paare verbesserten während der 45 Minuten ihre Performance mit sichtbarem Erfolg.


Die 80 Teilnehmer waren sehr angetan vom Einsatz und dem Können der beiden Trainer, diese wiederum lobten die Aufmerksamkeit und den Eifer ihrer Zuhörerschaft.

Natascha - Domen - Tango WS Natascha - Domen - Tango WS - Gruppe

Bericht und Fotos: Dieter Pioch